Essen und Trinken in Apulien - Genuss pur!

Olivenöl, Wein und Meeresfrüchte

Neben Getreide ist Olivenöl (Extra Vergine) das bekannteste Anbauprodukt Apuliens; viele Landgüter bieten es im Direkt-Verkauf an, meist mit dem Qualitätsmerkmal D.O.P. Grundlage für das Hauptgericht - ob frittiert, gegrillt oder überbacken - ist oft frischer Fisch und Meeresfrüchte. In den Küstenorten des Gargano kann man auch die sonst eher seltenen Austern schlürfen.

Pasta in aller Munde

Natürlich werden in Apulien auch viele Nudeln gegessen: Charakteristisch sind vor allem die runden Öhrchen-Nudeln "Orecchiette". Lassen Sie sich überraschen, mit wieviel Phantasie sich Teigtaschen oder Reisbällchen füllen lassen. Als Beilagen gibt es häufig köstlich eingelegtes Gemüse, das sich auch als Souvenir größter Beliebtheit erfreut. Und probieren Sie unbedingt die typischen Gebäckringel "Taralli" - ein wahrer Genuss nicht nur für Schleckermäuler.

 

Buchen Sie bei uns Ihre individuelle Kalabrien-, Salina-, Apulien- oder Toskana-Reise! Rundum-Sorglos-Urlaub im Hotel, Ferienhaus, Ferienwohnung oder Agriturismo - inklusive Flug, Mietwagen und Fähre.
Buchen Sie bei uns Ihre individuelle Kalabrien-, Salina-, Apulien- oder Toskana-Reise! Rundum-Sorglos-Urlaub im Hotel, Ferienhaus, Ferienwohnung oder Agriturismo - inklusive Flug, Mietwagen und Fähre.